hamburg mal fair

Willkommen auf unserer Website!

hamburg mal fair setzt sich für die Stärkung des Fairen Handels und einen nachhaltigen Konsum in der Hansestadt ein. Unser Ziel ist es dabei, das Bewusstsein von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für mehr soziale Gerechtigkeit im Welthandel zu schärfen. In unserem Angebot ist alles dabei: von Bildungsworkshops über die Bereitstellung von Lernmaterialien bis hin zu kreativen Beteiligungsangeboten. Bei Interesse an einem Workshop, einer Rallye, Materialien oder kreativen Mitmachaktionen melden Sie sich gerne bei uns. Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website.


 

Sommerferien-2021

Sommerferienprogramm 2021 für Kinder von 7-11 Jahren Wie stellen wir uns eine gerechte Zukunft vor? Wie hängt unsere Lebensweise mit weltweiten Ereignissen zusam-men? Wir laden Kinder im Alter von 7-11 Jahren zum Sommer-ferienprogramm in die Kulturkapelle ein. Zu Beginn begegnen wir diesen Fragen mit kleinen Spielen, einer Rallye zum Thema Fairer Handel und einer Ideen-werkstatt.…

Details

Die Reise eines fairen T-Shirts

Faire Kleidung, was ist das überhaupt? – Was bedeutet “fair” im Zusammenhang mit Kleidung und worauf muss ich beim Konsum von Kleidung achten, wenn ich diesen möglichst nachhaltig gestalten will? Mit der interaktiven Infographik “How to Fair Fashion” bekommst du alle Informationen die du brauchst, um genau dies verstehen und in die Tat umsetzen zu…

Details

Die Modebranche in der Corona-Krise: Zeit zum Umdenken!

20.04.2021 von 17-18:30 Uhr, online über Zoom C&A, Primark und Co bleiben wegen der Corona-Pandemie auf ihren unverkauften Kleidungsstücken sitzen. Aufträge in Milliardenhöhe wurden storniert und teilweise fertige Kollektionen nicht abgenommen. Für die Arbeiter*innen in den produzierenden Ländern wie Bangladesch, Indien oder Myanmar bedeutet das den Verlust von Arbeit, Einkommen und Existenzgrundlage. Die Corona-Krise macht…

Details

Fit für faires globales Handeln

Multiplikator*innenschulung für Globales Lernen Kulturladen, St.Georg – Goldbekhaus, Winterhude – Süd Nord-Kontor Der Fußball aus Pakistan, die Schokolade mit Kakao aus Ghana oder das T-Shirt aus Bangladesch – das sind alles global gehandelte Konsumgüter, die auf unterschiedlichste Weise produziert werden und bei uns im Geschäft landen. Aber wie wurden diese Waren produziert, wie steht es…

Details