Kakao, Kleidung und Smartphones – 3 virtuelle Workshops für Schulklassen

hamburg mal fair bietet für Schulklassen und Jugendgruppen ab der 7. Klasse Online-Workshops rund um die Themen Welthandel, Fairer Handel und Konsum an. Mit interaktiven Methoden, Diskussionsrunden zum Mitmachen und anhand von Kurzinputs bekommen die Schüler*innen Einblicke von Expertinnen in die Wertschöpfungsketten verschiedener Konsumgüter. Durch den Einsatz vielseitiger digitaler Tools erschaffen wir eine lebhafte Workshop-Atmosphäre,…

Emil und das Geheimnis der Schokolade

Workshop für Grundschulklassen mit Bilderbuchkino oder Kamishibai-Theater „Warum eigentlich Kakaobohne? Wie wächst überhaupt Kakao und wie wird da Schokolade draus?“, wundern sich die Geschwister Jule und Emil. Gemeinsam gehen sie diesen Fragen auf den Grund. Sie erkunden den Ursprung der Kakaopflanze in Südamerika, lernen Anbaubedingungen sowie den Fairen Handel kennen und stellen schließlich selber Schokolade…

Nachhaltigkeit im Unterricht am Beispiel Fairer Sportbälle

Online-Workshop für Lehrer*innen und Mulitplikator*innen am 7. September, von 16:30-18:30 Gemeinsam mit dem LI (Landesinstitut für Lehrerbildung), der deutschlandweiten Kampagne Sport handelt Fair und der Fair Trade Stadt Hamburg bieten wir mit diesem Online-Workshop einen Einblick in die aktuellsten Bildungsmaterialien und -formate, um die Themen globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Sportunterricht oder in anderen kontextbezogenen Unterrichtsfächern…

Virtuelles Memory Spiel zu den Grundsätzen des Fairen Handels

Der Faire Handel setzt sich zum Ziel Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in internationalen Handelsstrukturen umzusetzen. Durch einen gerechten Welthandel sollen alle Beteiligten einen angemessenen Lebensstandard erhalten. Die World Fair Trade Organisation (WFTO) hat zum Erreichen dieser Ziele 10 Grundsätze festgelgt, die ihr hier nachlesen könnt. In unserem Lernsnack #11 bieten wir euch eine Runde Gedächtnistraining! In…

Interaktive Karte zur Weltreise eines Smartphones

In unserem heutigen Lernsnack #9 begeben wir uns auf die Weltreise eines Smartphones! Auf einer interaktiven Weltkarte könnt ihr entlang der Stationen Entwicklung, Rohstoffe, Produktion und Elektroschrott die verschiedenen Prozesse der Herstellung eines Smartphones verfolgen. Um euch eingehender mit einzelnen Stationen zu beschäftigen, könnt ihr auf eurem Smartphone unser Quiz zu der Weltreise mit der…

Leinen los für eine lebenswerte Zukunft!

Freitag, 27.9.19, 19:00; Flussschifferkirche, Hohe Brücke 2, Hamburger Binnenhafen, U Baumwall Hamburg´s Gerechtigkeitsslam zur Fairen Woche begibt sich dieses Jahr auf die Elbe: Wir sind zu Gast in der Flussschifferkirche, einem 113 Jahre alten umgebauten Frachtschiff! Inspiriert von Schifffahrt, Hafen und Handel malen die Bühnenpoet*innen Bilder von einer lebenswerten und gerechten Zukunft. Auf den Wogen…

Bildungsarbeit in und mit Weltläden

10. November 2018 10 – 17:30 Uhr, im Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374, Hamburg Bildung lebt von Ideen und die besten Ideen entstehen, wenn Menschen zusammenkommen. Daher laden wir Engagierte aus Weltläden, Referent*innen aus dem Globalen Lernen und Koordinator*innen aus der Bildungsarbeit ein, um eine reichhaltige Methodenauswahl kennenzulernen, auszuprobieren, für sich handhabbar zu machen und sich…

Lernen mit Kernen – Globales Lernen für alle

27. September 2018, 15:00-19:00 – Seminarraum in der W3, Nernstweg 32-34 Inklusives Lernen am Beispiel einer Cashew? „Lernen mit Kernen“ macht´s möglich! Marianna Svinos von bezev stellt verschiedene Methoden vor, mit denen am Beispiel der kleinen Cashews globale Zusammenhänge heterogenen Zielgruppen mit unterschiedlichen Lernbedarfen vermittelt werden können. Der Workshop richtet sich an Aktive in der…

Ich male mir die Welt… Poetry Slam für ein gerechtes Miteinander

28. September 2018, 19 Uhr – Rathauspassage (Eingang S/U Jungfernstieg) Liebhaber des Wortwitzes und der Sprechkunst aufgepasst! Die Rathauspassage und hamburg mal fair laden ein zum Poetry Slam in der Fairen Woche. In was für einer Gesellschaft möchten wir leben? Wie sieht eine lebenswerte Zukunft aus? Unsere Bühnenpoet*innen malen euch ihr Bild von einer Welt…

Indigene Selbstbestimmung und Fairer Handel

20. November 2017, 19-21h im Saal der W3, Nernstweg 32-34   Ruth Buendía ist eine der wichtigsten Kämpfer*innen für die Rechte indigener Völker Lateinamerikas und den Erhalt des Regenwaldes. Zusammen mit der Organisation CARE (Central Ashàninka Del Rio Ene) verhinderte sie Staudammprojekte im peruanischen Regenwald. In den letzten Jahren…

Fair.Wählt? – Die Wahlprogramme zur Bundestagswahl unter der Lupe

Montag, 18.09.2017 | 19.00 – 21.00 Uhr Ort: GLS BANK, Saal 1, Düsternstr. 10, 20355 Hamburg Die Forderungen des Fairen Handels sind eindeutig: Faire Arbeitsbedingungen weltweit, eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle ernährt, und menschenwürdiger Umgang mit allen! Wir überprüfen zusammen mit der Agrar Koordination, dem Forum Umwelt und Entwicklung und dem Flüchtlingsrat Hamburg die Positionen,…

Frische Brötchen und deutliche Worte am World Fair Trade Day

Unsere Teilnahme am World Fair Trade Day mit der Straßeninstallation vor dem Ottenser Weltladen erregte letzten Samstag viel Aufmerksamkeit! Bei einem fairen Frühstück diskutierten wir mit interessierten Passantinnen und Passanten über den Welthandel und viele nutzten die Gelegenheit, an der Briefaktion an Angela Merkel teilzunehmen! Die Briefe wurden mittlerweile im Rahmen der Kampagne “Menscht. Macht.…