28. November 2008


„Fairer Einkauf leicht gemacht“



Die Fachveranstaltung im Dorothee Sölle Haus war Treffpunkt für Menschen, die auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Thema Textilien verknüpft waren. Sie alle wollten wissen: “Was könnte und müsste ein Sozial-Label leisten?“
Der Faden, den Frau Waidelich bei ihrer Einführung spann, verband Personen aus der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Gekommen war Vertreter/innen und Consultants von NROs, Kirche, Unternehmen und Verbänden (AVE), von „fairen“ Modelabels, der Handelskammer und Verbraucherzentrale, von Gewerkschaften und Parteien, vom Bund (NRW und HH), BMAS und der Senatsverwaltung.
Als Referenten waren geladen: Dr. Bettina Musiolek (CCC ),Hans Gübeli (President Fashion), Stefan Wengler (AVE), Dr. Christian Thorun (Bundesverband Verbraucherzentralen)

Waltraud Waidelich eröffnet die Veranstaltung Fairer Einkauf leicht gemacht im Dorothee-Sölle-Haus.

Waltraud Waidelich eröffnet die Veranstaltung Fairer Einkauf leicht gemacht im Dorothee-Sölle-Haus.