30 Juni 2015 um 18:30


Von den Bildern in unseren Köpfen – Rassismus und Stereotype im Fairen Handel


Fallstricke in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit



Mit welchen Bildern vom globalen Süden arbeiten wir in unseren Bildungsangeboten und wie präsentieren wir uns selbst in diesem Kontext? Welche Bilder prägen unseren Blick auf Menschen verschiedener Länder, aber auch auf Menschen, die in Deutschland leben? Was braucht es für echte Begegnungen jenseits von Schubladendenken?

Mit diesen Fragen werden wir uns mit Lena Niesing im Workshop auf Spurensuche begeben und Zusammenhänge von Kultur, Exotisierung und Rassismus aufzeigen. Lena Nising (Erziehungswissenschaftlerin M.A.) ist Referentin und Trainerin zu den Schwerpunkten Rassismuskritik, Empowerment und Diversity.

Der Workshop richtet sich an alle, die in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit tätig sind oder tätig werden wollen. Wir laden außerdem politisch Aktive, Lehrer*innen, Schüler*innen, Weltladenmitarbeiter*innen und Interessierte ein.

Um Anmeldung wird bis zum 24.06. gebeten

Referentin: Lena Nising (Erziehungswissenschaftlerin M.A.)
Ort: Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374
Termin: Dienstag, 30. Juni, 18:30 bis ca. 21:30 Uhr
Unkostenbeitrag: 4 Euro, inkl. Seminarunterlagen, Snacks und Getränken