Für Lehrkräfte und Gruppenleiter

Auf Wunsch können schulinterne Fortbildungen zum Thema „Fairer Handel“ bei hamburg mal fair gebucht werden. Diese Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung durchgeführt und sind ab 15 Personen kostenlos. Dauer: 2- 3 Stunden (nach Bedarf), Termin und inhaltliche Schwerpunkte: nach Absprache. Im und ab dem Schuljahr 2015/16 wird hamburg mal fair den Schwerpunkt auf GeoCaching im außerschulischen Umfeld legen. Wir entwickeln eine GeoCaching App, anhand derer Jugendliche einen ganz neuen Blick auf Hamburg gewinnen. Dazu wird es LehrerInnenfortbildungen in Zusammenarbeit mit dem LI geben.

Unsere nächste Veranstaltung:
Fairer Handel digital – Faires GeoCaching und seine Anwendung

Hamburg mal fair möchte neue Wege im Globalen Lernen gehen. Anhand einer Geo-Caching-App können Kinder und Jugendliche Orte des Fairen und unfairen Handels in Hamburg entdecken und erfahren, wo sie sich in ihrem direkten Lebensumfeld engagieren wollen.

Doch wie kann man eine App zur Vermittlung von Lerninhalten im Unterricht einsetzen? Wie funktioniert eine Geo-Caching-App? Wie kann das komplexe Thema Fairer Handel durch den Einsatz neuer Medien dargestellt werden? Wie geht man mit den privaten Smartphones von SchülerInnen um? Welche sinnvollen Einsätze anderer Anwendungssoftware wie WhatsApp und co gibt es?

Diesen und mehr Fragen wollen wir uns in dem Workshop stellen. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte der Mittel- und Oberstufe, die mit ihren Schüler/innen das Thema Fairer Handel auf eine neue und andere Weise erfahren wollen. Im Schuljahr 2015/16 bietet hamburg mal fair die Möglichkeit unter Anleitung geschulter Referentinnen und Referenten gemeinsam mit Schülern GeoCaching-Bildungsrallyes rund um das Thema Fairer Handel in Hamburg selber zu erstellen.

Zunächst wird Friederike Lang (hamburg mal fair) in die Geocaching-App zum Fairen Handel und die geplanten Projekttage einführen. Kristin Narr (Medienpädagogin) wird praktische Tipps für den Umgang mit Smartphones und Apps im Unterricht und in der Projektarbeit geben. Gemeinsam werden wir erste Erfahrungen mit dieser und anderen Anwendungen machen.

Eigene Smartphones sind mitzubringen.

Termin: 24.11.2015

Uhrzeit: 16:00 – 19:00

Leitung: Gerd Vetter

Dozentinnen: Kristin Narr, Friederike Lang

Schulart: Berufliche Schule, Gymnasium, Stadtteilschule