Digitale Medien für Globales Lernen nutzen – Eine Einführung in Tools und Anwendungsszenarien

04.11.2019, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung; Felix-Dahn-Straße 3

Zeitgemäße Bildung und Globales Lernen zeigen viele Überschneidungen. Beide Konzepte haben das Ziel, die Kompetenzen des kritischen Denkens, der Berücksichtigung von Vielfalt oder der aktiven Mitgestaltung zu fördern. Doch anhand welcher digitalen Werkzeuge kann eine Lernkultur im Sinne des Globalen Lernens unterstützt werden? Welche Open Educational Resources sind geeignet und wo findet man sie? In der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über Tools, die im Unterricht einfach angewendet werden können und die sich besonders für Themen, Inhalte und Kompetenzerreichung des Globalen Lernens eignen. Dabei werden einzelne Tools vorgestellt, getestet und für den Einsatz im Unterricht reflektiert.

Referentin: Sonja Borski (Diplom-Politologin und Erwachsenenbildnerin bei J&K – Jöran und Konsorten – Agentur für zeitgemäße Bildung), www.joeran.de

Informationen und Anmeldung für Interessierte aus der außerschulischen Bildungsarbeit unter:
friederike.lang@hamburgmalfair.de

Informationen und Anmeldung für Lehrer*innen unter:
www.tis.li-hamburg.de
Martin.Brueck@li-hamburg.de