Netzwerktreffen & Escape Game

4. Dezember, 19-21h, Süd Nord-Kontor, Stresemannstraße 374, HH Wie kommen wir raus aus unseren gewohnten Strukturen des Immer-mehr und Immer-besser? In einem Escape Game schicken wir euch durch unsere Büro-Räume und das Süd-Nord Kontor und konfrontieren euch mit Aufgaben und Fragen zu einer anderen Welt, einer anderen Wirtschaft und…

Endlich Wachstum weiterdenken

10. bis 12. November im JUKZ am Stintfang Das Konzeptwerk Neue Ökonomie hat im Anschluss an das Methodenheft „Endlich Wachstum“ neue Methoden entwickelt und veröffentlicht – im Ergänzungsheft „Endlich Wachstum! ZWEI“. In der Fortbildung stellen Susanne Brehm und Christoph Sanders vom Konzeptwerk die drei Kapitel der neuen Methodensammlung vor: Im ersten Kapitel werden…

Hamburg Fair Caching auch in englischer Sprache

Stolz dürfen wir bekannt geben, dass unser Format „Hamburg Fair Caching. Die Smartphone-Rallye zum Fairen Handel“  auch für englischsprachige Gruppen gebucht werden kann. Die Navigation der App führt die Jugendlichen durch Hamburg und lässt Orte des nachhaltigen Konsums, des historischen Handels, der politischen Statements und der Hamburger Stadtgeschichte näher beleuchten. Sowohl die Inhalte der App,…

Fair.Wählt? – Die Wahlprogramme zur Bundestagswahl unter der Lupe

Montag, 18.09.2017 | 19.00 – 21.00 Uhr Ort: GLS BANK, Saal 1, Düsternstr. 10, 20355 Hamburg Die Forderungen des Fairen Handels sind eindeutig: Faire Arbeitsbedingungen weltweit, eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle ernährt, und menschenwürdiger Umgang mit allen! Wir überprüfen zusammen mit der Agrar Koordination, dem Forum Umwelt und Entwicklung und dem Flüchtlingsrat Hamburg die Positionen,…

Mit Theater die Welt verändern

Freitag, 29. September 2017, 10 – 18 Uhr, Saal W3, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg Konsum scheint ein fester Bestandteil unserer Identität, Kultur und Freizeit zu sein. Werbung und Medien verkaufen das passende Lebensgefühl mit ihren jeweiligen Produkten. Die Folge unserer Konsumgesellschaft ist eine Massenproduktion, die massiven Preisdruck auf Produzent*innen, steigenden Ressourcenverbrauch…

G20 in Hamburg – Was wird da eigentlich verhandelt?

  Am 7. und 8. Juli treffen sich die Regierungsvertreter*innen der größten und reichsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg, um über Finanzpolitik, Klima und Handel zu sprechen. Doch welche Staaten sind das eigentlich, die da zusammen kommen? Welche Bedeutung haben sie im globalen Vergleich? Und wie hängen sie durch internationalen Handel zusammen? Bei einer Smartphone-gesteuerten…

Grundlagenkurs zur Bildungsarbeit im Weltladen

Samstag 18. Februar 2017, 10 bis 17 Uhr im Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374 Informations- und Bildungsarbeit ist neben dem Verkauf und der entwicklungspolitischen Kampagnenarbeit eine der drei Säulen der Weltladen-Bewegung. So können Schulklassen und andere Gruppen den Weltladen als Lernort nutzen. Dies soll mit einfachen Methoden ermöglicht werden. Im Workshop werden von Angelika Schroers (Weltladen-Dachverband)…

Die neuen Textilstandards von Fairtrade – zu grob gestrickt?

Was ist dran an den neuen Textilstandards? Es diskutieren Bettina Musiolek und Frank Eichinger. Am Montag, 7. November um 19 Uhr im Alster-Zimmer der Handelskammer Bislang stand das Fairtrade-Siegel in Textilien „nur“ für fair gehandelte Baumwolle. Seit dem 1. Juni 2016 ist ein neuer Textilstandard von Fairtrade anwendbar und verspricht deutlich umfassendere Kriterien: „Durch…

Rallyes und Workshops jetzt auch in der KulturKapelle

  Ab Sommer 2016 öffnet die KulturKapelle im wilhelmsburger Inselpark ihre Tore als Ort für Gloabels Lernen und Begegnung. Von montags bis donnerstags können Workshops, Rallyes oder Stadtrundgänge rund um globale Entwicklung dort gebucht werden. Angebote für schulische und außerschulische Gruppen – von Puppenspiel, über Workshops, bis zu Stadtrundgängen – werden ergänzt um Angebote und…

Auf was stehst du? – Informations- und Diskussionsabend zur Produktion von Alltagsschuhen

JedeR trägt sie, jedeR braucht sie: Schuhe. Aber den wenigsten Menschen ist die Problematik in der Produktion von Alltagsschuhen bewusst: In den Gerbereien wird mit toxischen Chemikalien, wie Chrom, das Leder produziert, so dass in den Produktionsländern des Südens verheerende ökologische und gesundheitliche Folgen entstehen. In den Schuhfabriken verdienen die Beschäftigten oft nur die Hälfte…

Frische Brötchen und deutliche Worte am World Fair Trade Day

Unsere Teilnahme am World Fair Trade Day mit der Straßeninstallation vor dem Ottenser Weltladen erregte letzten Samstag viel Aufmerksamkeit! Bei einem fairen Frühstück diskutierten wir mit interessierten Passantinnen und Passanten über den Welthandel und viele nutzten die Gelegenheit, an der Briefaktion an Angela Merkel teilzunehmen! Die Briefe wurden mittlerweile im Rahmen der Kampagne „Menscht. Macht.…

hamburg mal fair wird 10

Vor genau zehn Jahren wurde das Projekt der Mobilen Bildung e.V. als Aktionsbündnis von der Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg, der Ökumenische Arbeitsstelle Weitblick, dem Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V., dem Süd-Nord-Kontor, der Open School 21 und dem Aktionszentrum 3. Welt e.V. ins Leben gerufen und verpflichtet sich seitdem der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zum Fairen Handel.

Der Faire Handel bietet hervorragende Ansatzpunkte und Themen für einen handlungsorientierten schulischen Unterricht im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.