20. September 2012


Ausstellungseröffnung und Auftakt von Guck ma‘ 2012/13



 Die Fotos, die die Teilnehmer/innen der ersten „Guck ma‘“-Wettbewerbsrunde eingereicht haben, sind viel zu schade, um sie einfach in einer der vielen Kisten unseres Büros verschwinden zu lassen! Mit dieser Erkenntnis haben wir uns aufgemacht, Möglichkeiten zu suchen, wie sie uns und der Öffentlichkeit noch so lange wie möglich erhalten bleiben können. Und wir sind fündig geworden:

In der Galerie der Oberhafenkantine, Stockmeyerstr. 39 (bei den Deichtorhallen), 20457 Hamburg, wird eine Auswahl der besten Fotos aus der ersten „Guck ma‘“-Runde in einer Ausstellung präsentiert.

 Am 20. September 2012 um 18.30 Uhr haben wir die Ausstellung eröffnet und gleichzeitig den Auftakt der zweiten „Guck ma‘“-Wettbewerbsrunde „Guck ma‘ 2012/13“ gefeiert. Teilnehmer, Lehrer, Fotografen und alle Interessierte waren herzlich eingeladen, die Preisträger-Fotos der ersten Runde zu bestaunen, um dabei eventuell neue Ideen für die zweite Runde zu sammeln. Anregung kam auch von Seiten der Fotografen, die das Projekt „Guck ma‘“ begleiten. Schirmherr Christoph Siegert interviewte zwei der Preisträger/innen, wobei diese von ihren Erfahrungen und Erlebnissen aus dem letzten Jahr berichteten. Zum Thema „Fotografie als Bildungsmedium“ sprach Gunnar Zink, Fotoeditor bei Gruner und Jahr und Jurymitglied der ersten „Guck ma‘“- Runde. Nebenbei gab es leckere Snacks aus der Oberhafenkantine nebenan. Damit die eingereichten Fotos auch nach Ende der Ausstellung nicht in Vergessenheit geraten und gegebenenfalls auch als Unterrichtsmaterial genutzt werden können, wurde an diesem Abend auch die „Guck ma‘“-Broschüre „EinAusÜberblick – 113 Bilder über Fairness & Fair Trade“ vorgestellt.

Wir hoffen, viele der Gäste für das Projekt „Guck ma‘“ begeistert zu haben und wünschen uns, auch die bereits bekannten Gesichter in der zweiten „Guck ma‘“-Runde wieder-zusehen!


Wir bedanken uns ganz herzlich:


bei Sebastian Libbert und dem Oberhafen e.V. für das Möglichmachen der Ausstellung
bei Esther Haase und Paula für Unterstützung bei Ausstellungskonzeption und Umsetzung
bei Christoph Siegert und Gunnar Zink für engagierte Mitwirkung bei der Vernissage
bei Open Eyes für die tollen Fotoprints
bei Christina Leitow, Kulturplaneten e.V., + Maria Jansen für Presse- /Öffentlichkeitsarbeit
bei Dr. Maria Hoffacker für den gelungenen Film vom „Guck ma‘ “ – Rathausempfang
bei LEUCHTTURM 1917 für das schöne Gästebuch
bei der Oberhafenkantine für leckeres Essen und freundliche Bewirtung
bei Vivi und Sebastian, Jelena und Marven für Hilfe und Foto-Dokumentation

Ausstellungsdauer: 20. bis. 27. September 2012
Öffnungszeiten: Freitag – Dienstag 12 – 22 Uhr, Mittwoch – Donnerstag 12 – 17 Uhr

„EinAusÜberblick – 113 Bilder über Fairness & Fair Trade“: Die „Guck ma'“-Broschüre ist für Teilnehmer/ innen von „Guck ma‘ 2011/12“ gegen Zusendung eines frankierten Umschlages kostenlos; ansonsten erheben wir eine Schutzgebühr+Porto von 5,-€.
(Adresse: hamburg mal fair, c/o Süd-Nord-Kontor, Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg)

Presseeinladung: hier
Einladung für Teilnehmer, Lehrer, Fotografen und alle Interessierte: hier