Auf was stehst du?

07. Juli, 19:30 Uhr im Weltladen Ottensen

Informations- und Diskussionsabend zur Produktion von Alltagsschuhen

JedeR trägt sie, jedeR braucht sie: Schuhe. Aber den wenigsten Menschen ist die Problematik in der Produktion von Alltagsschuhen bewusst: In den Gerbereien wird mit toxischen Chemikalien, wie Chrom, das Leder produziert, so dass in den Produktionsländern des Südens verheerende ökologische und gesundheitliche Folgen entstehen. In den Schuhfabriken verdienen die Beschäftigten oft nur die Hälfte eines existenzsichernden Lohnes, arbeiten viele Stunden bis zur völligen Erschöpfung in gesundheitsgefährdender Umgebung. Anton Pieper (SÜDWIND Institut für Ökonomie und Ökumene) wird über die Arbeitsbedingungen in der Schuh- und Lederproduktion berichten und dabei auf aktuelle Studien Bezug nehmen. Außerdem wird er die Kampagne „Change Your Shoes“ vorstellen, im Rahmen derer an der Verbesserung der sozialen und ökologischen Bedingungen in der Lederverarbeitung und Schuhproduktion gearbeitet wird. Marc Soltenbeck (Geschäftsführer Fair Deal Trading GmbH) wird über die Geschichte und Hintergründe der fair produzierten Ethletic-Sneaker berichten. Beide Referenten werden zum Ausklang gemeinsam über Produktionsbedingungen, Siegel und Arbeitsrechte diskutieren.

Ethletics

Termin: 07. Juli, 19:30 Uhr
Ort: Weltladen Ottensen, Bahrenfelder Str. 176

Referenten:
Anton Pieper (SÜDWIND Institut),
Marc Soltenbeck (Fair Deal Trading GmbH)